Das bewegende Schicksal von Lieutenant Dan

LT Dan am Anfang
Der schwer verletzte Lieutenant Dan

Anfang Februar 2024 wurde am Rande eines Feldes im Rhein-Kreis Neuss ein zugeklebter Karton gefunden. Der Finder entdeckte darin einen schwarzen Kater, der eine schwere Biss- und Bruchverletzung hatte. Man hatte einen alten Schlafsack dazu gepackt, dessen Füllung überall an dem Tier klebte. Wir gehen davon aus, dass jemand es absichtlich dort ausgesetzt hat. Der Kater hatte letzten Endes Glück im Unglück: Da der Karton fest verschlossen war, hätte er darin ersticken oder bei den winterlichen Temperaturen erfrieren können.

Wir haben umgehend Anzeige gegen unbekannt erstattet – leider konnte der Täter bis heute nicht ausfindig gemacht werden. Der Kater, den wir Lieutenant Dan genannt haben, war trotz seiner traumatischen Erfahrungen und der offensichtlich starken Schmerzen von Anfang an sehr menschenbezogen, kuschelig und gutmütig. Er überstand eine komplizierte Operation und wurde von unseren Tierpflegern, deren Herzen er im Sturm eroberte, gesund gepflegt.

Anfang Juni wurden die Schrauben und Platten, die ihm zur Sicherung seines Beinbruchs eingesetzt wurden, entfernt. Alles in allem kamen für die Behandlung von Lieutenant Dan über 5.000 Euro an Tierarztkosten zusammen. Wenn wir sehen, wie gesund und glücklich der Kater jetzt ist, war diese jeden Euro wert! Sein Schicksal hat uns gezeigt, dass sich unser Einsatz immer wieder lohnt, um Tieren zu einem besseren Leben zu verhelfen.

Nach der Heilungsphase durfte Lieutenant Dan Mitte Juni in sein neues Zuhause ziehen: Romy, Mitarbeiterin unserer Katzen-Krankenstation, hat ihn so ins Herz geschlossen, dass sie ihn zu sich genommen hat. Helfen Sie uns mit einer Spende, damit wir so ein Happy End auch in Zukunft ermöglichen können! Vielen Dank! ♥

Die einfachen Wege an uns zu spenden

Überweisen

Verwendungszweck :: Nothilfe für Tiere

Sparkasse Neuss
IBAN: DE85 3055 0000 0000 1104 52
BIC: WELADEDNXXX

PayPal

Patenschaft

Mit der Übernahme einer Patenschaft helfen Sie uns in ganz besonderem Ausmaß!

Zurück

Andere Projekte und ähnliche Nachrichten

Not kennt viele Facetten und vor allem finanzielle Not bringt viel Kummer und Sorge mit sich. Doch auch hier kümmern wir uns, wo es uns möglich ist, denn jedes Leben ist kostbar …

Boa constrictor

Schlangen, Skorpione oder Fische sind exotisch anzusehen, haben aber im Wohnzimmer nichts verloren. Unser Tierheim beherbergt seit geraumer Zeit Exoten, die Abgaben häufen sich jedoch immer mehr und wir stoßen regelmäßig an unsere Grenzen …  Und was die Politik damit zu tun hat, lesen sie hier!

Doug in seinem Kompressionsanzug

Kurze Schnauzen, kindliche Gesichter, blaue Augen … die Schönheitsideale von Qual- und Designerzuchten sind teils absurd. Dennoch blüht der Handel mit ebendiesen Tieren, die meist ein Leben lang krank sind und Schmerzen erleiden. Und die Züchter scheinen oftmals keinerlei Gewissen oder Herz zu haben …