Straßenkatze und Kitten
Straßenkatzen und ihre Kitten sind fast immer am Ende ihrer Kräfte

Kätzchen sind zuckersüß, ohne Frage. Deswegen haben wir auch in den letzten zwei Jahren wieder viele von ihnen aufgenommen, gepflegt und vermittelt. Viele andere Kitten hatten jedoch nicht so viel Glück. Mit insgesamt 228 Katzenkastrationen haben wir in den letzten beiden Jahren jede Menge weiteres Leid verhindert.

 

Casper vor Operation
Casper war am Anfang schwer krank

Immer wieder kommen Kätzchen zu uns, deren Leben an einem seidenen Faden hängt. Unsere Arbeit lohnt sich, wenn wir sie dank Ihrer Spende pflegen und glücklich vermitteln können. So wie im Herbst 2023 beim kleinen Kater Casper.

Kitten Chi
Kitten Chi bei seiner Ankunft in unserem Tierheim

Im Jahr 2023 haben wir viele kranke und mutterlose Kätzchen wie Chi aufgepäppelt und in ein gutes Zuhause vermittelt. Mit über 120 Katzenkastrationen haben wir außerdem weiteres Elend der Straßenkatzen im Rhein-Kreis Neuss verhindert. Mit Ihrer Spende ist unser Einsatz auch weiterhin möglich.

Ja, auch wir finden Katzenbabys herzerwärmend, für uns sind die verspielten Fellknäule aber auch mit einem riesigen Berg Arbeit verbunden. Von den finanziellen Mitteln ganz zu schweigen, die es braucht, um den kleinen Haustigern einen guten Start ins Leben zu ermöglichen …

Zerrt Ihr Hund beim Gassigehen an der Leine und/oder kläfft er jeden vorbeigehenden Hund an? Lesen Sie in diesem Beitrag, woher solches Verhalten kommt und wie daran gearbeitet werden kann …

Kätzchen verlassen schwarz-weiß

Unser Projekt "Katzenkastration" ist auf einem guten Weg. Dank Ihrer Spenden konnten wir in diesem Jahr schon viele Katzen und Kater kastrieren. Wir dürfen jetzt nicht aufgeben! Bitte helfen Sie uns auch weiterhin ...

Sarah Pasternak mit Doggenmischling Bella

Immer wieder werden große Hunde aus Überforderung abgegeben oder landen durch eine Beschlagnahmung bei uns im Tierheim Oekoven. Wir sind erfahren im Umgang mit diesen Tieren, dennoch darf einfach nicht unterschätzt werden, was dies personell, finanziell und auch logistisch für uns bedeutet …

ein Wurf Kitten

Süße Katzenbabys bringen auf Youtube alle zum Schwärmen und natürlich finden auch wir die kleinen Mini-Tiger herzerwärmend. Aber nicht, wenn sie erbärmlich krank, unterernährt, verletzt oder verwaist bei uns landen … und zwar unzählige davon! Wie das Elend der Straßenkatzen mit der konsequenten Kastration verringert werden kann, erfahren Sie hier …

spielende Welpen

So putzig die tapsigen Hundekinder auch sind, deren Erziehung und Prägung legen den Grundstein für ihr ganzes Leben. Hier im Tierheim Oekoven helfen wir Ihnen gerne dabei, eine gesunde und vertrauensvolle Beziehung zu ihrem Welpen aufzubauen und zu erhalten …

Frau Schulze-Maaßen mit Cane Corso

Um lästigem Papierkram zu entgehen, suchen Menschen oftmals nach Alternativen zu „Listenhunden“, die einfacher zu beschaffen sind. Die Folgen können jedoch fatal sein – für Hund und Halter!

Not kennt viele Facetten und vor allem finanzielle Not bringt viel Kummer und Sorge mit sich. Doch auch hier kümmern wir uns, wo es uns möglich ist, denn jedes Leben ist kostbar …

Boa constrictor

Schlangen, Skorpione oder Fische sind exotisch anzusehen, haben aber im Wohnzimmer nichts verloren. Unser Tierheim beherbergt seit geraumer Zeit Exoten, die Abgaben häufen sich jedoch immer mehr und wir stoßen regelmäßig an unsere Grenzen …  Und was die Politik damit zu tun hat, lesen sie hier!

Doug in seinem Kompressionsanzug

Kurze Schnauzen, kindliche Gesichter, blaue Augen … die Schönheitsideale von Qual- und Designerzuchten sind teils absurd. Dennoch blüht der Handel mit ebendiesen Tieren, die meist ein Leben lang krank sind und Schmerzen erleiden. Und die Züchter scheinen oftmals keinerlei Gewissen oder Herz zu haben …

Nymphensittich

Minischweine, Seidenperlhühner oder gar Fuchsbabys als Haustiere? Besorgniserregender Trend lässt uns die Haare zu Berge stehen und zeigt, dass Aufklärung über Tierhaltung und Tierwohl mehr denn je von großer Bedeutung ist! Von Kindesbeinen an …

Die Prognosen standen zu Beginn schlecht für den Kangal-Rüden Bodo: Eine schmerzhafte Hüft-OP und langwierige Reha standen dem sanften Riesen bevor. Doch dann kam alles ganz anders und viel besser als gedacht …

Der Schutz von Wildvögeln beinhaltet nicht nur das Aufpäppeln von auf dem Nest gefallenen Küken! Lesen Sie hier, warum uns der Unverstand mancher Menschen unnötig viel Arbeit beschert und wie sich diese auch aus der Verantwortung ziehen …

Ein Guter Start ins Leben! Das ist unser Motto für den Mai, denn die "Hochsaison" für trächtige Katzenmamis und Kitten hat begonnen ...

Sorgenhund Freddie

Der März ist allen Tieren gewidmet, die besonders viel Pflege und Aufmerksamkeit benötigen! Und auch wir betreuen immer wieder Sorgenkinder, die chronisch krank sind und die andere vielleicht schon aufgegeben hätten ...

Seit der Dachsanierung im Sommer 2020 können wir endlich wieder alle Räume im Hauptgebäude nutzen und die Renovierungsarbeiten einzelner Zimmer haben begonnen ...

Der Januar 2021 startet direkt mit einem der wichtigsten Themen, die wir derzeit verfolgen: Die Resozialisierung verhaltensauffälliger Hund! Erfahren Sie hier, wie es unserem ehemaligen Sorgenfell Marvin heute geht, warum Marty so ist wie er eben ist und dass unerkannte Schmerzen auch zu Agressionen führen können ...

Lesen Sie alles über andere aktive Projekte